Wie viele Android-Geräte pro Google-Konto sind erlaubt?

Mit wie vielen Android-Geräten darf ich mein Google-Konto verbinden? Das ist sicher eine Frage, die sich der eine oder andere Besitzer von Smartphones und Tablet mit dem mobilen Betriebssystem Android sicher schon einmal gestellt hat. Während in den meisten Fällen wahrscheinlich mindestens ein bis maximale drei Geräte mit dem Google-Konto verbunden sind, kann es in bestimmten Situationen auch vorkommen das es mehrere sein müssen, zum Beispiel wenn man alle Geräte unter einem Account verwalten will.

Ein Google-Konto auf mehreren Geräten: Wo liegt das Limit?

Gerade in der Situation stellt sich dann vor ab die Frage, ob dies überhaupt möglich ist? Wie viele Geräte in Form von Android-Smartphones und Android-Tablets kann man maximal mit dem Google-Konto verbinden? Gibt es überhaupt eine Limitierung und wenn ja, was passiert wenn man diese überschreitet? Da wir uns die Frage vor kurzem selber gestellt haben, hier eine kurz Zusammenfassung von dem was wir gefunden haben.

Erstaunlicherweise gibt es derzeit keine Beschränkung was die Anzahl der registrierten und verbundenen Android-Geräte mit dem Google-Konto angeht. Wir haben es selber mit 12 Geräten getestet und keinerlei Probleme gehabt. Lediglich für einzelne Bereiche wie Google Play Music gibt es Limitierungen. Das Limit an Geräten, die ein Nutzer mit dem Google-Konto verbinden kann und weiterhin Google Play Music nutzen kann, liegt aktuell bei 10 Geräten, wie man in dem verlinkten Beitrag nochmal auf der offiziellen Seite nachlesen kann. Es können jederzeit Geräte entfernt werden, sodass man hier auch alte Geräte entfernen und neue hinzufügen kann. Um Missbrauch zu verhindern können derzeit maximal 4 Geräte pro Jahr entfernt und damit „ausgetauscht“ werden.

Hat sich an den Informationen mittlerweile etwas geändert? Wenn ja, dann schreibe uns gerne einen kurzen Hinweis in den Kommentarbereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.