Windows 10 Sperrbildschirm Zeit einstellen und ändern

Wie kann man unter Windows 10 die Zeit bis zum Sperrbildschirm einstellen? Wie kann ich das Lockscreen-Timeout einstellen, also die Zeit in der sich der Bildschirm bei aktivierten Sperrbildschirm ausschaltet, wenn keine Aktivitäten mehr festgestellt werden? Diese Frage könnte vielleicht den einen oder anderen Windows 10-Nutzer beschäftigen, der sich immer darüber ärgert, warum das Lockscreen-Timeout so kurz ist. Willst Du die Zeit bis zum Sperrbildschirm unter Windows 10 ändern, dann reicht es in der Regel den aktuellen Energiesparplan anzupassen. Doch wie kann man das Lockscreen-Timeout ändern?

In der aktuellen Version muss man jedenfalls aus welchen Grund auch immer die Einstellung vorher erst über einen Registry-Eintrag freischalten. Wie genau das funktioniert und wo Du die Einstellung dann schlussendlich finden kannst, dass haben wir in der folgenden Anleitung beschrieben.

Windows 10 Lockscreen-Timeout über Registry ändern

Windows 10 Sperrbildschirm Zeit ändernÜber den folgenden Registry-Eintrag kannst Du die Einstellung in den Energieoptionen freischalten.

  1. Öffne den Ausführen-Dialog über die Tastenkombination Windows-Taste + R-Taste.
  2. Gebe den Befehl „regedit“ ein und navigiere zu dem folgenden Schlüssel: HKEYLOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Power\PowerSettings\7516b95f-f776-4464-8c53-06167f40cc99\8EC4B3A5-6868-48c2-BE75-4F3044BE88A7
  3. Hier findest Du auf der rechten Seite den Eintrag „Attributes“, welcher vom Wert her von 1 auf 2 geändert werden muss.

Hast Du den Registry-Eintrag wie oben gesetzt, dann sollte in den Energieoptionen jetzt eine Einstellung zu finden sein mit der Du die Sperrbildschirm-Zeit unter Windows 10 ändern und einstellen kannst. Wie das funktioniert, erfährst Du unter der folgenden Überschrift.

Lockscreen-Timeout über Energieoptionen einstellen

  1. Klicke mit der rechten Maustaste unten links auf das Windows-Logo und öffne die Energieoptionen.
  2. Klicke bei dem aktivierten Energiesparplan auf der rechten Seite auf „Energiespareinstellungen ändern“.
  3. Unter „Erweiterte Energieeinstellungen ändern“ solltest Du unter „Bildschirm“ den Punkt „Zeitlimit für Konsolensperre“ finden.
  4. Hier kannst Du die Sperrbildschirm Zeit in Minuten einstellen und ändern.

Gibt es noch andere Möglichkeiten mit der man die Sperrbildschirm-Zeit und den Lockscreen-Timeout unter Windows 10 einstellen kann? Wenn Du eine einfachere Methode kennst, dann teile diese gerne hier in den Kommentaren mit anderen, die ebenfalls nach der Einstellung suchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.