WhatsApp sich selber schreiben: Nachricht an sich selbst

Wenn Du dir in WhatsApp selber eine Nachricht schreiben möchtest, dann geht das jedenfalls in der aktuellen Version nicht so einfach. Der Grund dafür ist, selbst wenn man den eigenen Kontakt in dem Adressbuch auf seinem Smartphone gespeichert hat, wird dieser in der Regel nicht als eigener Kontakt in WhatsApp angezeigt, über den man sich selber schreiben könnte. Aber es gibt einen Trick mit dem man sich in WhatsApp selbst schreiben kann. Wie das genau funktioniert, dass haben wir in diesem Artikel in Form einer kurzen Anleitung einmal kurz beschrieben.

WhatsApp sich selber schreiben: Mit diesem Trick geht’s

Wenn Du in WhatsApp mit dir selber schreiben möchtest, dann kannst Du das über einen Trick machen. Da man sich in WhatsApp wie oben erwähnt ja keinen eigenen Kontant bzw. Chat mit der eigenen Nummer erstellen kann, muss man den folgenden Trick anwenden. Der Trick besteht darin eine Gruppe zu erstellen, in dem man nur selber Mitglied ist.

Da man in WhatsApp aktuell nur eine Gruppe mit zwei Mitgliedern erstellen kann, musst Du folgendermaßen vorgehen.

  1. Starte WhatsApp, erstelle eine Gruppe und lade einfach eine Person ein.
  2. Jetzt wurde die Gruppe erstellt und Du kannst als Gruppen-Administrator direkt die Person wieder aus der Gruppe entfernen.
  3. Jetzt solltest Du nur noch alleine in der WhatsApp-Gruppe Mitglied sein und Du hast darüber sozusagen einen Chat mit deinem eigenen Kontakt.

Jetzt kannst Du dir über die Gruppe in WhatsApp selber schreiben und beispielsweise verschiedene Funktionen ausprobieren oder andere Dinge testen, ohne dabei einen anderen WhatsApp-Kontakt stören zu müssen. Will man den eigenen Kontakt in WhatsApp wieder löschen, dann löscht man einfach die erstellte Gruppe.

Gibt es noch andere Möglichkeiten mit denen man sich selber schreiben kann? Wenn ja, dann schreibe uns gerne einen kurzen Kommentar unter diesen Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.