WhatsApp gehackt erkennen: An welchen Anzeichen kann man es herausfinden? (2016)

Wurde mein WhatsApp gehackt und wie kann ich es erkennen? Gibt es bestimmte Anzeichen mit denen man herausfinden kann, ob jemand den eigenen WhatsApp-Account gehackt und jetzt Nachrichten ausspioniert und mitliest? Jeder der schon einmal ein komisches Verhalten in WhatsApp bemerkt hat, der wird sich diese Frage wahrscheinlich als erstes stellen. Doch was ist da eigentlich dran, kann WhatsApp in 2016 überhaupt so einfach gehackt werden und was kann man tun, wenn man sich unsicher ist und nach Anzeichen sucht?

Wurde ich bei WhatsApp gehackt?

Wie finde ich heraus, ob mein WhatsApp gehackt wurde?In den letzten Monaten gab es zugegebenermaßen so einige Meldungen, dass WhatsApp gehackt wurde und Fremde unter bestimmten Umständen die Nachrichten mitlesen konnten. Da war zum einen der Fall das sämtliche Nachrichten unverschlüsselt verschickt wurden und man so im gleichen WLAN mitlesen konnte, was die Person gerade schreibt und welche Nachrichten sie erhält. Das funktionierte damals nicht nur im heimischen WLAN sondern beispielsweise auch unterwegs in einem offenen WLAN, sofern man sich mit dem Router verbunden hat. Durch die eingeführte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist das jetzt nicht mehr möglich.

Danach gab es dann Meldungen, dass WhatsApp gehackt wurde indem man sich den QR-Code für die Web-Version einmal besorgt und ab dann kann man sich immer einloggen, ganz egal ob das Handy von dem Besitzer in der Nähe ist oder nicht. Klar, an den QR-Code muss man erst einmal kommen, aber wenn man den Partner bzw. den Freund oder die Freundin ausspionieren will, nicht gerade so schwierig, weil das Handy sowieso oft unbeaufsichtigt irgendwo herumliegt. Ob man das jetzt gut oder schlecht findet, sei jedem selber überlassen. Mittlerweile wird in WhatsApp jetzt auch immer angezeigt, wenn jemand in der Webversion online ist.

Wie herausfinden, ob man in WhatsApp gehackt wurde: Anzeichen

Da kommen wir dann auch schon zur Frage, wie kann man erkennen, ob man in WhatsApp gehackt wurde? Gibt es spezielle Anzeichen mit denen man es herausfinden kann? Kurz gesagt, so einfach lässt sich WhatsApp heutzutage nicht mehr hacken. Einzig die oben beschriebene Methode über die Web-Version funktioniert in 2016 weiterhin, allerdings bekommt man neuerdings angezeigt wenn jemand gleichzeitig über die Web-Version eingeloggt ist. Das ist also ein Anzeichen, ob eine andere Person mitliest und den eigenen Account quasi gehackt hat, indem sie sich Zugriff zu dem QR-Code und damit zur Web-Version verschafft hat.

2 Kommentare


  1. …..wurde heute (mit WhatsApp Logo) aufgefordert meine Handynummer anzugeben….damit ich die neueste Version runterladen könne…..
    Es wurde auch von derzeitiger Kündigung gesprochen…es tauchte dabei auch ein Hinweis auf ein Abo für 4,99.- Euro auf….
    Ich gehe davon aus, dass WhatsApp derzeit kostenfrei ist und die evtl.neuen Versionen über den Playstore angekündigt werden.
    Nichts veranlasst…..

    Antworten

  2. Mein whats app icon ist von selbst vom display verschwunden wie kann das sein

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.