WhatsApp E-Mail Adresse ändern: Wie geht das?

Wie kann ich in WhatsApp meine E-Mail Adresse ändern? Wo muss ich bei WhatsApp meine neue E-Mail-Adresse eintragen, wenn ich diese gewechselt habe? Egal ob man die E-Mail-Adresse gewechselt hat oder aber keinen Zugriff mehr auf das Postfach der E-Mail hat, dem einen oder anderen geht es vielleicht mal ähnlich wie uns und man stellt sich die oben genannte Frage. Was es damit auf sich hat und wo bzw. ob Du deine E-Mail-Adresse in WhatsApp überhaupt ändern musst, dass haben wir hier kurz zusammengefasst.

WhatsApp E-Mail Adresse ändern: Wo geht das beim iPhone oder unter Android?

Kurz gesagt, Du kannst deine E-Mail Adresse in WhatsApp nicht ändern, da WhatsApp jedenfalls in der aktuellen Version nicht direkt mit einer E-Mail verbunden wird. WhatsApp verbindet sich mit deiner Handynummer aber nicht mit deiner E-Mail Adresse.

Indirekt ist WhatsApp schon mit deiner E-Mail verknüpft, jedenfalls wenn Du die Cloud-Sicherung unter Android über Google Drive oder unter iOS über die iCloud verwendest. Wenn Du also deine E-Mail-Adresse geändert hast, dann solltest Du als Android-Nutzer sicherstellen, dass deine Google-Mail weiterhin verfügbar bleibt oder aber Du änderst die E-Mail-Adresse von deinem Google-Konto bzw. Du erstellst ein neues Google-Konto unter einer neuen E-Mail. Unter iOS müsstest Du die E-Mail-Adresse von deinem Apple-Konto bzw. deiner Apple-ID ändern.

Solltest Du deine E-Mail-Adresse also geändert hast, dann musst Du in WhatsApp in der Regel nichts ändern oder einstellen, bis auf die Ausnahme mit der Cloud-Sicherung, da diese in der Regel mit dem Google-Konto oder dem Apple-Konto bzw. deiner Apple-ID verbunden ist.

Gibt es doch noch Einstellungen wo WhatsApp mit einer E-Mail-Adresse verknüpft sein könnte? Wenn Du mehr dazu weißt oder andere Erfahrungen gemacht hast, dann teile diese jederzeit gerne hier im Kommentarbereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.