USB-Tethering funktioniert nicht: Windows 10 und Android

Wieso funktioniert das USB-Tethering zwischen Android und Windows 10 nicht mehr? Warum lässt sich das USB-Tethering nicht mehr aktivieren, obwohl einige Wochen vorher noch problemlos eine Verbindung aufgebaut werden konnte? Warum ist der USB-Tethering Schalter deaktiviert und ausgegraut? Diese Fragen mögen dem einen oder anderen Besitzer von einem Android-Smartphone vielleicht bekannt vorkommen. Vor diesem Problem standen auch wir vor einigen Wochen, als wir über ein Android-Smartphone oder genauer gesagt einem Samsung Galaxy S7 Edge über ein USB-Kabel auf einem Notebook mit Windows 10 über USB-Tethering eine Internetverbindung aufbauen wollten und der Schalter nur grau angezeigt wurde. Während es einige Wochen zuvor noch ohne große Probleme funktioniert hat, lies sich die Funktion auf einmal nicht mehr aktivieren und der Schalter war gesperrt und deaktiviert.

USB-Tethering funktioniert nicht – was tun?

Anfangs dachten wir das Problem hängt womöglich mit dem WLAN oder der Internetverbindung von dem Smartphone zusammen, doch dem war nicht so, denn ein normaler mobiler Hotspot konnte eingerichtet werden und wir konnten uns auch mit dem Windows 10 Notebook verbinden und darüber eine Verbindung mit dem Internet aufbauen. Was also tun, wenn USB-Tethering nicht funktioniert und der Schalter grau ist?

Auch wenn es verschiedene Gründe geben kann, warum sich das USB-Tethering nicht aktivieren lässt und ausgegraut ist, hier zwei Tipps, die dir eventuell weiterhelfen können.

Tipp 1: USB-Kabel und USB-Anschluss wechseln

Anderes USB-Kabel verwenden bzw. anderen USB-Port nutzen. In der Vergangenheit haben wir manchmal die Erfahrungen gemacht, dass man mit bestimmten USB-Kabeln merkwürdigerweise kein oder kein stabiles USB-Tethering aufbauen kann. Also im Problemfall einfach mal das Kabel wechseln  bzw. am besten das originale Kabel verwenden. Sollte es dann immer noch Probleme geben, kann man auch einfach mal den USB-Anschluss am Notebook oder PC wechseln und es dann noch einmal probieren.

Tipp 2: USB-Debugging aktivieren

Nachdem wir verschiedene Lösungsansätze ausprobiert haben, konnten wir das Problem mit USB-Tethering zwischen Android und Windows 10 schließlich durch Umlegen von einem Schalter in den Einstellungen beheben. Das Problem ist danach bis heute nicht wieder aufgetreten. Die Lösung ist recht einfach, man aktiviert in den Entwickleroptionen das USB-Debugging. Sollten die Entwickleroptionen noch nicht sichtbar sein, öffnest Du einfach die „Einstellungen“ sowie die „Geräteinformationen“ deinem Handy und tippst unter „Softwareinfo“ sieben Mal auf die „Buildnummer“.

Die Lösung zusammengefasst:

  1. Android Handy oder Tablet vom PC trennen.
  2. Über die Entwickleroptionen das USB-Debugging aktivieren.
  3. Handy über USB-Kabel mit PC oder Notebook mit Windows 10 verbinden.
  4. Über „Mobile Hotspot und Tethering“ das USB-Tethering aktivieren.

Nachdem wir das USB-Debugging aktiviert und das originale Kabel verwendet haben, wurde das USB-Tethering nicht mehr grau dargestellt und wir konnten den Schalter nach der Verbindung über das USB-Kabel mit dem Notebook umlegen. Dein USB-Tethering funktioniert nicht und Du hast bei der Suche nach einer Ursache noch weitere Tricks herausgefunden, wie sich das Problem beheben lässt? Deine Erfahrungen mit Problemen beim USB-Tethering zwischen Android und Windows 10 immer gerne in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.