Nachrichten angehalten: Fehler beim Samsung Galaxy S6, S5, S4

Wieso bekomme ich auf meinem Samsung Galaxy S6 ständig die Fehlermeldung „Nachrichten angehalten“ angezeigt? Was genau ist die Ursache für das Problem und wie kann ich verhindern, dass die Meldung immer wieder erscheint, wenn ich eine SMS schreiben oder lesen will? Der eine oder andere Besitzer von einem Galaxy S6 aber auch von einem Galaxy S5 oder S4 aus dem Hause Samsung wird vielleicht schon seine Erfahrungen mit der Fehlermeldung gemacht haben. Auch wenn uns die genaue Ursache für die plötzliche Anzeige der Meldung „Nachrichten angehalten“ noch nicht bekannt ist, so lässt sich das Problem in der Regel schnell beheben. Wie genau wir die Meldung deaktivieren und damit das Problem beheben konnten, dass erfährst Du in diesem Beitrag.

Nachrichten angehalten – was tun?

Wenn bei dir die Meldung „Nachrichten angehalten“ erscheint und auch nach einem Neustart von deinem Samsung Galaxy S6 oder einem anderen Galaxy-Modell nicht verschwindet, dann kann es eventuell hilfreich sein einmal den Cache der Nachrichten-App zu leeren. Seitdem wir den Cache einmalig geleert haben, ist die Meldung bis heute nicht einmal wieder erschienen. Zur Sicherheit haben wir damals auch noch alle SMS gelöscht, was aber wohl nicht notwendig ist.

  1. So kannst Du den Cache von der Nachrichten-App löschen.
  2. Öffne die Einstellungen und navigiere über „Anwendungen“ zu dem „Anwendungsmanager“.
  3. Scrolle dann runter zu der Nachrichten-App (gelbes Symbol mit dem Brief) und tippe auf „Speicher“ und „Cache leeren“.

Es gibt in einigen Foren auch Berichte darüber, dass es nur temporär und nicht auf Dauer geholfen hat. In dem Fall raten viele Betroffene zu einem kompletten Hard-Reset auf die Werkseinstellungen. Bevor man diesen Schritt macht, sollte man es aber einfach mal mit dem Cache leeren und SMS löschen versuchen. Sollte das auch nach mehreren Versuchen keine Verbesserung bringen, dann kann man immernoch über einen Reset auf die Werkseinstellungen nachdenken. Vorher natürlich alle wichtigen Daten sichern.

Hast Du die Ursache für die Meldung mit „Nachrichten angehalten“ herausgefunden? Gibt es noch weitere Lösungsansätze, die hier weiterhelfen könnten? Wenn ja, dann schreibe es gerne in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.