Ihr Computer wurde gesperrt: Was tun und wie Virus entfernen?

Hilfe, bei mir erscheint die Meldung „Ihr Computer wurde gesperrt“. Was kann ich tun, wieso wurde mein Computer gesperrt und wie lässt sich der Virus entfernen? Wer gelegentlich im Internet unterwegs ist, der hat vielleicht schon einmal Erfahrung mit Viren und Ransomware gemacht, die man sich meist durch das Herunterladen und öffnen von dubiosen Dateien oder aber auch durch Öffnen von E-Mail-Anhängen einfängt. Hin und wieder bekommt man eine Virus-Meldung auch im Browser als Popup-Virus angezeigt und dann stellt sich die Frage, hat sich jetzt wirklich ein Virus installiert und wenn ja, wie lässt sich dieser von meine PC entfernen?

Ihr Computer wurde gesperrt: Popup-Virus

Ein recht häufig sichtbarer Popup-Virus im Browser fängt meist mit „Ihr Computer wurde gesperrt“ an und man bekommt ein riesiges Popup mit einem langen Text angezeigt indem es heißt, dass man sich angeblich mit einem Virus infiziert hat und jetzt Webseite X oder Telefonnummer Y anrufen soll. Kurz gesagt, wenn die Meldung „Ihr Computer wurde gesperrt“ bei dir im Browser erscheint, dann handelt es sich in den seltensten Fällen um einen richtigen Virus sondern eher um eine Scareware. Eine Scareware ist meist eine Fake-Virus-Meldung bzw. ein Virus-Popup indem der Computernutzer beängstigt zu bestimmten Handlungen bewegt werden soll, wie zum Beispiel ein bestimmtes „Anti-Viren-Programm“ herunterzuladen (welches meist keins ist) oder neuerdings auch eine Telefonnummer anzurufen. Beides sollte man auf keinen Fall machen. In den meisten Fällen hat sich bis dato noch kein Virus oder eine andere Schadware installiert, dass kommt meistens erst dann, wenn man den angezeigten Schritten in der Popup-Virus-Meldung folgt.

Neuerdings wurde uns die oben genannte Virus-Meldung in Verbindung mit dem Fehler „DW6VB36“ angezeigt.

Ihr Computer wurde gesperrt“: Wie Virus entfernen?

Bekommst Du beim Surfen „Ihr Computer wurde gesperrt“ angezeigt, ohne das Du irgendeine Datei heruntergeladen und ausgeführt hast, dann ist das in der Regel recht harmlos. Solange Du nichts ausgeführt hast, sollte sich in 99,99 Prozent der Fälle kein Virus installiert haben. Das Problem lässt sich einfach beheben indem man den Browser einmal schließt und neustartet. Ggfs. muss man noch die Browserdaten und den Cache löschen, falls die Webseite mit dem Virus-Popup „Ihr Computer wurde gesperrt“ weiterhin erscheint. Wer auf Nummer sicher gehen will, soll nach der Meldung nochmal einen kompletten Virenscan über sein System laufen lassen.

Hast Du auch Bekannschaft mit dem Popup-Virus „Ihr Computer wurde gesperrt“ gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.