Handy wird abgehört: Anzeichen und wie erkennen?

Wie kann ich erkennen, ob mein Handy von einem Virus bzw. Trojaner im Hintergrund abgehört und ausspioniert wird? Welche Anzeichen gibt es, wenn das Handy abgehört wird und wie kann man das herausfinden? Während man unter iOS auf dem iPhone eher weniger Probleme hat, so gibt es unter Android gelegentlich Berichte über Trojaner und Viren, die es auf die Handys der Nutzer schaffen. Meist erfolgt die Installation von so einem Virus oder Trojaner über die Installation einer App aus unsicheren Quellen, also außerhalb vom Google Play Store. Der eine oder andere hat sich dabei vielleicht schon einmal gefragt, wird mein Handy abgehört und welche Anzeichen gibt es, wenn ein Trojaner im Hintergrund mitlauscht und mich ausspioniert?

Wird mein Handy abgehört?

Es gibt verschiedene Anzeichen über die man herausfinden kann, ob das Handy abgehört wird und ob man sich mit einem Virus/Trojaner infiziert hat oder nicht. Dazu sei aber gesagt, es gibt nie eine hundertprozentige Garantie, dass wenn diese ANzeichen zutreffen, dein Handy auch wirklich von dem Trojaner abgehört wird. Treffen alle Anzeichen zu, dann ist die Wahrscheinlichkeit aber schon recht groß.

  • Akku plötzlich schneller leer als gewohnt: Ist der Akku plötzlich deutlich schneller leer als man das gewohnt ist, dann könnte unter Umständen einfach nur eine App aufgrund eines Fehlers im Hintergrund für eine ständige hohe Auslastung sorgen, oder aber eine App hört im Hintergrund mit, was auch entsprechend Energie aus dem Akku verbraucht.
  • Handy wird heiß: Mit einem Trojaner wird meist nicht nur die Akkuleistung verringert, sondern aufgrund der Auslastung von dem Handy wird dieses meist auch auf der Rückseite warm oder „heiß“. Je nachdem was der Trojaner im Hintergrund macht, entsteht eine hohe Auslastung, die sich dann nicht nur an dem hohen Akkuverbrauch sondern auch in der Gerätetemperatur wiederspiegelt.
  • Hoher Verbrauch an Datenvolumen: Sowohl unter Android als auch unter iOS kannst Du dir über die Einstellungen den Verbrauch von Datenvolumen anzeigen lassen. Sollte hier eine unbekannte App auftauchen, die plötzlich an erster oder den oberen Stellen beim Datenverbrauch steht, dann könnte das schon ein Anzeichen sein, dass die App dich abhört und „nach Hause telefoniert“.
  • Willkürliche Aktivitäten auf dem Handy: Wenn dein Handy immer wieder willkürlich verschiedene Aktivitäten durchführt, sei es ein einfaches Aufleuchten von dem Bildschirm ohne Benachrichtigung bzw. ohne Grund, dann könnte das auch schon ein Anzeichen sein, dass im Hintergrund etwas läuft, was dort nicht laufen sollte.
  • Netzwerkverkehr überwachen: Unter Android gibt es verschiedene Apps mit denen man recht einfach den Netzwerkverkehr anzeigen und überwachen kann. So kann man sehen, welche App welche Verbindung ins Internet aufbaut. Eine App ist unter anderem der Spy Monitor. Wenn hier plötzlich eine unbekannte App auftaucht und diese ständig eine Verbindung zu einem oder mehreren Servern aufbaut, dann könnte auch das ein Anzeichen sein.
  • Virenscanner installieren: Zur Sicherheit sollte man nochmal einen Virenscanner über das Handy laufen lassen, gerade „Trojaner aus dem Baukasten“ lassen sich damit sehr gut erkennen und entfernen.

Das sind einige Anzeichen mit denen man herausfinden kann, ob das eigene Handy abgehört wird oder nicht. Dieser Artikel bezieht sich ausschließlich auf ein abhören durch einen Trojaner oder andere Software und nicht durch ein Abhören an der Quelle, also beispielsweise durch eine Telefonüberwachung/Handyüberwachung von der Polizei oder ähnliches, da dies häufiger in den Kommentaren zu lesen war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.