GTA Online private Sitzung erstellen: Lobby mit Freunden

Du willst in GTA Online eine private Sitzung erstellen aber hast keine Idee, wie das funktioniert und was man dafür machen muss? In diesem Artikel haben wir dir eine kurze Anleitung erstellt, wie Du Online-Modus von GTA 5 eine private Sitzung mit Freunden erstellen kannst und zwar nur mit Freunden. Wer kennt es nicht, da will man mal ein paar Missionen in GTA Online mit Freunden machen und nicht selten findest sich in der Sitzung mindestens ein Spieler, der einem dabei die ganze Zeit auf die Nerven geht und einem einen Strich durch die Rechnung macht, zum Beispiel in dem man ständig von diesem abgeschossen wird. Da stellt sich so manch einer vielleicht die Frage, kann man eigentlich eine private Sitzung im Spiel erstellen?

GTA Online: Private Sitzung erstellen und nur mit Freunden spielen

Kurz und knapp gesagt, ja Du kannst in GTA Online eine private Sitzung nur mit Freunden erstellen und das geht sogar recht einfach. Die Vorgehensweise auf dem PC sowie in der Konsolenversion auf der PS4 und Xbox One haben wir in diesem Artikel einmal in Form einer kurzen Anleitung zusammengefasst. Um eine private Sessions in GTA Online zu hosten musst Du folgende Schritte durchführen.

  1. Natürlich erst einmal GTA 5 starten und zwar in den Singleplayer/Story-Modus und NICHT in den Online-Modus.
  2. Öffne im Singleplayer von GTA 5 das Menü und wähle den Reiter „Online“ sowie „GTA Online spielen“ aus.
  3. Jetzt kommt die wichtige Stelle, denn unter „GTA Online spielen“ kannst Du nun den Modus auswählen und zwar „Sitzung nur für Spieler mit Einladung“ oder aber auch „Geschlossene Freunde-Sitzung“ und „Geschlossene Crew-Sitzung“.
  4. So kannst Du dir mit wenigen Handgriffen in GTA Online eine private Sitzung erstellen und Los Santos nur mit Freunden unsicher machen.

Hast Du die private Sitzung einmal geöffnet und ehostet, dann kannst Du Spieler einladen, indem Du wieder das Menü öffnest, auf den Reiter „Freunde“ wechselst und dann die Einladung verschickst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.