Android zwei Apps gleichzeitig öffnen: Multi-Window beim Samsung Galaxy

Wie kann ich unter Android zwei Apps gleichzeitig öffnen? Wie lässt sich das Multi-Window bei einem Android-Smartphone wie einem Samsung Galaxy S8 oder Galaxy S7 einrichten und aktivieren? Der eine oder andere hat vielleicht schon einmal davon gelesen, dass man unter Android auf einem Smartphone wie einem Samsung Galaxy schon seit geraumer Zeit auch zwei Apps gleichzeitig öffnen kann. In dem Zusammenhang hat sich so manch einer sicher schon einmal gefragt, wie und wo kann man diese Funktion aktivieren und wie kann ich darüber zwei Apps gleichzeitig nebeneinander anzeigen lassen?

Android Multi-Window aktivieren und deaktivieren

Android Multi-Window aktivieren und deaktivierenBei einem Android-Smartphone wie einem Samsung Galaxy S8 oder Galaxy S7 ist das Multi-Window-Feature in der Regel standardmäßig aktiviert und kann direkt verwendet werden. Sollte das Multi-Window nicht funktionieren, dann könnte es möglicherweise sein, dass die Funktion deaktiviert wurde. Um Multi-Window zu aktivieren oder zu deaktivieren musst Du folgendermaßen vorgehen.

  1. Entsperre dein Smartphone und öffne die Einstellungen.
  2. Wähle in den Einstellungen die „Erweiterten Funktionen“ aus und relativ mittig findest Du „Multi Window“.
  3. Stelle sicher, dass Multi-Window aktiviert ist. Dafür bei Popup-Ansicht den Schalter aktivieren, für die geteilte Bildschirm-Ansicht den Schalter bei „Geteilte Bildschirmansicht-Aktion“ aktivieren.

Android zwei Apps gleichzeitig öffnen

Wenn die Geste für das Multi-Window auf deinem Android-Smartphone aktiviert ist, dann kannst Du bei geöffneter App einfach mit dem Finger diagonal aus einer der oberen Bildschirmecken nach unten streichst. Neben dem Multi-Window gibt es unter Android auch noch die geteilte Bildschirm-Ansicht. Während man beim Multi-Window einzelne Fenster für die geöffneten Apps gleichzeitig öffnen und verschieben kann, so kann man mit der geteilten Bildschirmansicht zwei Apps gleichzeitig nebeneinander oder übereinander auf dem Bildschirm anzeigen lassen. Anders als beim Multi-Window wird dabei der komplette Bildschirm ausgefüllt und die Apps werden automatisch übereinander oder nebeneinander angeordnet, je nachdem wie man das Smartphone hält und dreht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.