Android Sprachausgabe deaktivieren: Anleitung für Samsung Galaxy

Wie kann ich unter Android die Sprachausgabe deaktivieren? Was kann ich tun, wenn mein Handy plötzlich mit mir spricht und mich über eine Stimme über Aktionen wie einen Seitenwechsel informiert? Unter Android gibt es ja so einige Funktionen und viele davon sind auch recht praktisch. Der eine oder andere war dabei vielleicht schon einmal in der Situation, wo man versehentlich eine Funktion aktiviert hat, die man gar nicht aktivieren wollte und dann stellt sich die Frage, wie kann ich das wieder deaktivieren? So wird es manch einem vielleicht auch bei der Sprachausgabe unter Android gehen. Wie Du die Funktion wieder deaktivieren kannst und woran es liegt, wenn dein Android-Smartphone unaufgefordert mit dir spricht, dass haben wir hier in diesem Artikel einmal kurz beschrieben.

Android Sprachausgabe ausschalten

Android: So kannst Du die Sprachausgabe deaktivierenWenn dein Android-Smartphone plötzlich mit dir spricht und eine Stimme zu hören ist, wenn Du etwas in einem Menü antippst oder die Seite auf dem Homescreen wechselst, dann liegt das in den meisten Fällen an der Funktion „Talk Back“ oder neuerdings dem „Voice Assistent“, den es zum Beispiel bei Smartphone wie einem Samsung Galaxy S8, Galaxy S7 und anderen Modellen gibt.

Bei Talk Back bzw. dem Voice Assistent handelt es sich um eine Funktion bei dem der Nutzer ein gesprochenes Feedback über das erhält, was sich gerade auf dem Bildschirm abspielt und was man angetippt hat. Willst Du die Android Sprachausgabe deaktivieren, dann geht das bei einem Samsung Galaxy-Smartphone folgendermaßen.

  1. Öffne die Einstellungen von deinem Smartphone und wähle den Menüpunkt „Eingabehilfe“ sowie „Sehhilfe“ aus.
  2. An erstes Stelle sollte nun der Menüpunkt für den „Voice Assistant“ angezeigt werden, die Funktion kannst Du einfach durch deaktivieren des Schalters ausschalten.

Bei älteren Android-Versionen heißt die Funktion wie oben schon erwähnt noch „Talk Back“. Diese lässt sich über die „Einstellungen“, „Eingabehilfe“ und „Dienste“ deaktivieren. Jetzt wo Du die Sprachausgabe unter Android deaktiviert hast, sollte dein Handy auch nicht mehr mit dir sprechen, wenn Du beispielsweise einen Seitenwechsel auf dem Homescreen durchführst oder einzelne Menüpunkte in den Einstellungen antippst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.