Android Kontakte auf SIM-Karte kopieren und exportieren

Wie kann ich unter Android meine Kontakte auf die SIM-Karte kopieren? Gibt es bei einem Android-Smartphone wie beispielsweise einem Samsung Galaxy S8 oder Galaxy S7 eine Funktion mit der man die im Adressbuch gespeicherten Kontakte auf die SIM exportieren kann und wenn ja, wie funktioniert das genau? Egal ob man seine Kontakte zusätzlich nochmal auf der SIM-Karte sichern möchte oder aber ob man die Kontakte über die SIM-Karte vom alten Handy auf ein neues Handy übertragen möchte, beides geht unter Android sehr einfach, wie wir in diesem Artikel in Form einer kurzen Anleitung beschrieben haben.

Android: Kontakte auf SD-Karte speichern und kopieren

Kontakte auf SIM-Karte kopierenIn der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung haben wir die Vorgehensweise anhand von einem Samsung Galaxy S8 beschrieben, es sollte aber auch bei anderen Android-Smartphones sehr ähnlich funktionieren. Auch solltest du bedenken, dass die Speicherkapazität einer SIM-Karte begrenzt und gar nicht vergleichbar mit einer herkömmlichen SD-Karte ist. Je nachdem um welches SIM-Karte es sich handelt, gibt es meistens Platz für rund 250 Kontakte.

  1. Öffne die Kontakte-App auf deinem Handy und tippe oben rechts auf die drei Punkte, um darüber die „Einstellungen“ öffnen zu können.
  2. In den „Kontakteinstellungen“ findest Du ganz oben bei „Verwalten und Sichern von Kontakten“ den Menüpunkt „Kontakte importieren/exportieren“.
  3. Hier kannst Du unter „Exportieren von Kontakten“ über den „Exportieren“-Button als Speicherort die „SIM-Karte“ auswählen.

Kleiner Hinweis noch zum Schluss, bei dem Export werden nur die Kontakte-Informationen in den Textfeldern für den Namen, die Telefonnummer sowie die E-Mail auf die SIM-Karte kopiert. Dabei können einige Informationen verloren gehen (beispielsweise von anderen als den genannten Feldern)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.