Alexa ohne Prime nutzen: Geht das?

Kann man Alexa auch ohne Prime nutzen? Braucht man unbedingt eine Amazon Prime-Mitgliedschaft, wenn man den smarten Lautsprecher Echo oder Echo Dot in Verbindung mit Alexa nutzen möchte? Die smarten Lautsprecher und allen voran die Geräte von Amazon erobern aktuell die Wohnzimmer in Deutschland und erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Kein Wunder, denn zum einen sind die Geräte vom Preis aber auch vom Funktionsumfang sehr beliebt. Neben den bereits integrierten Funktionen rund um den Sprachassistenten Alexa kann man dem Lautsprecher noch weitere Funktionen hinzufügen, in dem man sich bei den zahlreichen Skills bedient. Der eine oder andere Käufer von einem Amazon Echo mit Alexa fragt sich vielleicht, kann man Alexa auch ohne Prime nutzen und wenn ja, gibt es da irgendwelche Einschränkungen?

Kann man Alexa ohne Prime nutzen?

Ganz kurz gesagt, ja Du kannst Alexa ohne Prime nutzen. Für die Verwendung von einem Amazon Echo sowie Alexa ist nur ein Amazon-Konto erforderlich, allerdings braucht man nicht zwangsläufig eine Prime-Mitgliedschaft. Ohne Prime ist der Funktionsumfang etwas eingeschränkt, aber auf keinen Fall so eingeschränkt als das man den Lautsprecher dann nicht mehr nutzen könnte. Auch kann man weiterhin problemlos auf die Skills zugreifen und diese installieren.

Einschränkungen, wenn man Alexa auf Amazon Echo ohne Prime nutzt?

Zu den Einschränkungen bei Alexa ohne Prime-Mitgliedschaft gehören aktuell, man kann keine Bestellungen mehr bei Amazon über Alexa aufgeben. Auch kann man ohne Prime nicht auf das Musikstreaming von Amazon über Alexa zugreifen. Auch wenn man keinen Zugriff auf das Prime-Streaming von Amazon über Alexa ohne Prime hat, so kann man weiterhin auf die anderen Musikangebote zugreifen, wie beispielsweise das Online-Radio oder aber auch Streaming über Spotify und Co, vorausgesetzt man besitzt bei den jeweiligen Diensten einen Account.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.