Android: Screenshot kann nicht aufgenommen werden wegen Sicherheitsrichtlinie

Wieso kann ich unter Android wegen einer Sicherheitsrichtlinie keinen Screenshot machen und wie kann man das Problem beheben? So oder so ähnlich sah vor kurzem unser Problem aus, als wir versucht haben in einer E-Mail-App von Web.de und GMX einen Screenshot zu machen. Beim Versuch den aktuellen Bildschirminhalt als Bild zu speichern wurde uns immer die Fehlermeldung „Screenshot kann nicht aufgenommen werden. Der Vorgang wurde durch eine Sicherheitsrichtlinie verhindert.“ angezeigt. Da wir sicher nicht alleine mit dem Problem sind, hier ein paar Informationen und wie man die Sicherheitsrichtlinie so einstellen kann, dass man doch einen Screenshot aufnehmen kann.

Screenshot kann nicht aufgenommen werden wegen Sicherheitsrichtlinie – was tun

Android: Screenshot kann nicht aufgenommen werdenDie Ursache für das Problem ist ein DRM-Schutz, heißt es soll wohl direkt von Android verhindert werden, dass Hacker möglicherweise Screenshots aus sensiblen Apps machen können. Dazu gehören allen voran irgendwelche Online-Banking-Apps oder andere PIN- und Passwort-Generatoren. Doch nicht nur diese Art von apps nutzen die Sicherheitsrichtlinie, damit keine Screenshots aufgenommen werden können, sondern augenscheinlich auch einige Mail-Apps wie die von Web.de und GMX. In unserem Fall konnten wir keinen Screenshot in der Web.de Mail App aufgrund der oben genannten Fehlermeldung erstellen.

In der aktuellen Version der Web.de Mail-App gibt es einen Schalter in den Einstellungen.

  1. Öffne die Mail-App und gehe auf „Allgemeine Einstellungen“.
  2. Dort findest Du den „Datenschutz“ und unten „Screenshots erlauben“.
  3. Nachdem Du den Haken gesetzt hast, solltest Du wie gewohnt einen Screenshot erstellen können.

Sofern es zu der Meldung „Screenshot kann nicht aufgenommen werden. Der Vorgang wurde durch eine Sicherheitsrichtlinie verhindert.“ in anderen Apps kommt, bei denen man keine Konfigurationsmöglichkeit in den Einstellungen hat, dann kann man nicht viel machen, außer es versuchen mit einem Root auszuhebeln. Betroffen davon sind übrigens nicht nur die bekannten Android-Smartphone wie das Samsung Galaxy S7 oder Galaxy S6, sondern natürlich auch alle anderen Hersteller wie HTC, Sony, Google Nexus, LG und so weiter.

6 Kommentare


  1. langsam bereue ich es wirklich von iPhone auf so einem dämlichen S7 EDGE umgestiegen zu sein. Finger weg

    Antworten

    1. Bei dem iphone kann dagegen Apple Deinen Kamera fernabschalten ob das besser ist

      Zumindest haben sie vor einigen Tagen ein solches patent registriert

      Antworten

  2. Das hat nichts damit zu tuen, ob es ein Iphone oder Galaxy ist.
    Lies den letzten Satz bitte zweimal durch!!
    – > „….und so weiter.“

    Antworten

    1. Das hat sehr wohl damit zu tun ich hatte vorher auch ein iPhone und da konnte ich von allem Screenshots machen.Mist Android mein nächstes wird wieder ein iPhone.Ihr redet von Sachen die ihr nicht wisst.Hattest Du schon mal ein iPhone?Nein also.Ich hatte jetzt beides

      Antworten

  3. Hat es doch. Tochter mit iphone kann , Vater mit Android 6.0.1 kann kein screenshot manchen, wg Sicherheitsrichtlinie. Die man bei THREEMA nicht findet, um sie abzustellen.

    Antworten

  4. Die Idee finde ich gut Schutz gegen Hacker aber 1. Die finden bestimmt auch andere Mittel und Wege 2. Jeder sollte die Möglichkeit haben auf eigene Verantwortung/ Risiko diesen Schutz zu aktivieren oder deaktivieren.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.